Sauerstoff Filtergeräte


Sauerstoff Filtergeräte
Wieviel Sauerstoff muss mindestens in der Umgebungsluft enthalten sein, damit Filtergeräte beim Atemschutz eingesetzt werden können?

  14 Vol%
√ 17 Vol%
  21 Vol%
  78 Vol%

Für den Einsatz von Filtergeräten wurde 17 Vol.-% Luftsauerstoff als untere zulässige Grenze festgelegt. Dies entspricht der Konzentration in der menschlichen Ausatemluft.
Sinkt der Sauerstoffgehalt der Luft unter 15 Vol.-%, werden die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zunehmend vermindert.
Der Betroffene kann den verminderten Anteil nicht feststellen, wenn der Sauerstoffabfall durch inerte Gase (z.B. Argon, Helium, Stickstoff, …) hervorgerufen wird und kann bei etwa 10 Vol.-% Sauerstoff in der Luft ohne Vorwarnung bewusstlos werden.
Unterhalb von 6 bis 8 Vol.-% Sauerstoff kann der Tod durch Ersticken bereits nach wenigen Minuten eintreten.