Mindestdruck Atemschutzgerät


Mindestdruck Atemschutzgerät
Welchen Druck muss ein Atemschutzgerät mit Druckbehälter zu Einsatzbeginn mindestens aufweisen, um einsatzbereit zu sein?

  100% des Nenndrucks
  95% des Nenndrucks
√ 90% des Nenndrucks
  80% des Nenndrucks

Atemschutzgeräte mit Druckbehälter, die bei Einsatzbeginn weniger als 90 Prozent des Nenn-Fülldruckes anzeigen, sind grundsätzlich nicht einsatzbereit.