Koordination Großschadensereignisse


Koordination Großschadensereignisse
Wer koordiniert Großschadensereignisse, die in einer Gemeinde auftreten?

  Die Gemeinde
√ Der Kreis
  Der Regierungsbezirk
  Das Land
  Die zuständige Berufsfeuerwehr

FSHG §1.3: Die Kreise leiten und koordinieren den Einsatz bei Ereignissen im Sinne des Absatzes 1, in denen Leben oder Gesundheit zahlreicher Menschen oder erhebliche Sachwerte gefährdet sind und in denen aufgrund eines erheblichen Koordinierungsbedarfs eine rückwärtige Unterstützung der Einsatzleitung erforderlich ist, die von einer kreisangehörigen Gemeinde nicht geleistet werden kann (Großschadensereignisse). Vergleichbare Ereignisse in kreisfreien Städten gelten ebenfalls als Großschadensereignisse.
Brandenburg: BbgBKG §4
Nordrhein-Westfalen: FSHG §1.3, §29
Thüringen: ThürBKG §23