Inhibitation


Inhibitation
Was sind “Homogene Inhibition” und “Heterogene Inhibition”?

√ antikatalytische Löscheffekte
  taktische Vorgehensweisen beim Brandeinsatz
  codierte Funksprache für unverletzte bzw. verletzte Personen
  verschiedene Prinzipien bei Pressluftatmern

Homogene Inhibitation (z.B. Löschmittel Halon) : Das Löschmittel bewirkt durch Radikalbildung (Zerfall in der Flamme) und Rekombination eine Kettenabbruchreaktion, welche die weitere Verbrennung unmöglich macht.
Heterogene Inhibitation (z.B. Löschpulver): An der Oberfläche der vielen feinen Pulverkörnchen werden die Radikale unschädlich gemacht und die Verbrennungsreaktion wird dadurch schlagartig gestoppt.
Es wird also bei beiden Löschprinzipien am Katalysator der Verbrennung angesetzt, daher antikatalytisch.