Gefahrenmeldung (Region 2)


Gefahrenmeldung (Region 2)
Wann ist man gesetzlich verpflichtet, bei der Feuerwehr eine Gefahr zu melden?

√ Wenn Menschenleben in Gefahr sind
  Wenn Menschen oder Tiere belästigt werden könnten
  Wenn Tiere in Gefahr sind oder die Umwelt in Gefahr ist
√ Wenn erhebliche Sachwerte in Gefahr sind
√ Wenn man um die Übermittlung einer Gefahrenmeldung ersucht wird, da der ersuchende dazu selber nicht in der Lage ist.

Baden-Württemberg: FwG §31
Niedersachsen: NBrandSchG §27
Nordrhein-Westfalen: FSHG §35
Rheinland-Pfalz: LBKG §26
Schleswig-Holstein: BrSchG §24
Thüringen: ThürBKG §39
Interessanterweise ist in den jeweiligen Gesetzen weder die Rede von Tieren noch von der Umwelt.