Brandklasse C


Brandklasse C
Was ist die Brandklasse C ?

  Brennbare feste Stoffe
  Brennbare flüssige oder verflüssigte Stoffe
√ Brennbare Gase
  Brennbare Metalle oder Legierungen
  Brennbare Speiseöle/-fette

In die Brandklasse C fallen alle Brände brennbarer Gase, deren Siedepunkt bei einem normalen Atmosphärendruck (pAtm = 1.013 hPa) unter 20°C liegt.
Brände von Gasen sollten in der Regel erst dann gelöscht werden, wenn die Gaszufuhr unterbunden werden kann, da sich sonst ein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch bilden kann.
Die Gefährlichkeit der Stoffe der Brandklasse C lässt sich ähnlich wie Brandklasse B an den sicherheitstechnischen Kennzahlen erkennen:

  • Flammpunkt
  • Explosionsgrenzen