BC-Löschpulver


BC-Löschpulver
Woraus besteht BC-Löschpulver (Standardlöschpulver)?

√ Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3)
  Ammoniumphosphat ([NH4]2 HPO4)
  Ammoniumsulfat ([NH4]2SO4 )
  Bariumsulfat (BaSO4)
√ Kaliumsulfat (K2SO4) oder Kaliumhydrogencarbonat (KHCO3)

Das BC-Löschpulver ist für die Brandklassen B und C geeignet. Als Hauptbestandteil kommt entweder Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3) zum Einsatz, ein weißes, geruchloses und wasserlösliches Pulver, Kaliumsulfat und sogenannte Hochleistungslöschpulver, die meist auf Kaliumhydrogencarbonat basieren.
Das Löschpulver wird hauptsächlich zur Bekämpfung von Flüssigkeitsbränden der Brandklasse B, von Gasbränden der Brandklasse C, zum Nie- derschlagen von Säurenebeln sowie Bränden von elektrischen Anlagen zum Einsatz. Die Löschwirkung des BC-Löschpulvers ist die heterogene Inhibition (antikatalytischer Löscheffekt).
Seit geraumer Zeit existiert parallel zum herkömmlichen BC-Löschpulver ein spezielles schaumverträgliches Löschpulver (BC SV-Löschpulver). Der Vorteil des BC-SV-Löschpulvers ist die geringere Zerstörungswirkung von Schaum und ermöglicht einen parallelen Angriff von Schaum und Löschpulver.